Kopfleiste überspringen

"Gemeindezentrum am Dorfplatz" St. Stefan ob Leoben

Alle Räumlichkeiten mit Öffentlichkeits­charakter wie Bürger­service, Trauungs-/Sitzungs­saal, WCs der Gemeinde sollten ins Erd­geschoß über­siedeln und barriere­frei zugäng­lich sein. Insgesamt sollte der Nutz­ungs­grad erhöht und der Leer­stand am Dorf­platz beseitigt werden. Ein weiteres Projekt­ziel war die Reduktion der Instand­haltungs­kosten des vor knapp 45 Jahren erricht­eten Gebäudes. Zusätz­lich zu den funktio­nalen Aspekten sollte die architek­tonische Qualität stimmen und der Charme der 70er Jahre optisch nicht mehr ton­angeb­end sein. Der Ver­sammlungs­saal ist mit moderner Klima- und Medien­technik ausge­stattet und damit für die unter­schied­lichen Veran­stal­tungen im Gemeinde­zentrum bestens geeignet. Zur Verbess­erung des thermisch-energe­tischen Zustandes wurde die Fassade saniert und wärme­ge­dämmt, es erfolgte ein Fenster­tausch und eine Dach­sanierung. Das Projekt wurde beginnend mit einer Studie bis zur Über­nahme durch das Architektur­büro begleitet. Durch eine gute und genaue Projekt­vor­bereit­ung konnte die Bauzeit trotz ungünstiger Witterung im Herbst/Winter mit 4,5 Monaten kurz gehalten und die Projekt­ziele erreicht werden.

Gebäudefläche

975 m² | davon:

  • ca. 308 m² saniert
  • ca. 110 m² neugebaut

Planung

Frühjahr bis Sommer 2017

Ausführung

Herbst bis Winter 2017|2018

LEISTUNGSUMFANG

Projektstudie || Planung || Ausschreibung || Örtliche Bauaufsicht

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche mittels Cookies dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und die zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen     Impressum